Back_landing.png

EnergyCube Home

Batteriespeicher

Technologie

Energiespeicher

Die perfekte Lösung, um mehrere EnergyCubes zu einem System zu vereinen.
Bestücke den EnergyCube Home einfach mit EnergyCubes und nutze sie so im Verbund.
So kannst du flexibel wie noch nie deinen Energiespeicher genau auf deine Bedürfnisse anpassen.
Der Speicher kann auch zukünftig erweitert werden und ist durch seinen modularen Aufbau zukunfts- und ausfallsicher.

Einzelne EnergyCubes können entnommen werden und anderen Anwendungen als Stromversorgung dienen. Dieser Multi-Use macht den EnergyCube Home Energiespeicher einzigartig und flexibel.

Modular_1-02.png
MODULAR

Die Komponenten können einzeln oder im
Verbund in mobilen und in stationären Anlagen
eingesetzt werden.
Der Nutzer kann die Größe des Speichers ohne technische Kenntnisse an seine Bedürfnisse anpassen.

Austauschbar_1-02.png
AUSTAUSCHBAR

Der Austausch der Komponenten gelingt durch das innovative Magnetstecksystem leicht und erfordert keinerlei technische Kenntnisse

Vernetzt_1-02.png
VERNETZT

Der Status jeder einzelnen Batterieeinheit wird
überwacht, was den Tausch einzelner
Komponenten zielgerichtet ermöglicht

Zukunftssicher_1-02.png
ZUKUNFTSSICHER

Der Speicher ist langfristig auch durch
kommende Zelltechnologien erweiterbar

Alles auf einen Blick

Vorteile

modular

skalierbar in 500 Wh Schritten

einfache Installation

Wandhalterung zum Einhängen

oder einfach auf dem Boden aufstellen

10 EnergyCube Slots

je nach Bedarf bestückbar

Kompatibilität

Gehäuse nimmt auch zukünftige EnergyCube-Varianten auf

Kommunikation

Daten jeder EnergyCube werden gebündelt und nach Aussen kommuniziert

werkzeugloses Verkabeln

alles zum Stecken

Photovoltaik

Warum Energiespeichern?

Grafik_Tagesverlauf-05.png

morgendlicher Bedarf

abendlicher Bedarf

Strombedarf im Tagesverlauf

Solarstrom Direktverbrauch

Solarstrom Produktion

Die Sonne richtet sich nicht nach deinem täglichen Stromverbrauch. Denn dieser überschneidet sich im Normalfall nicht mit dem von deiner Solaranlage erzeugten Strom. Um dieses Problem zu lösen muss der über die Mittagsstunden erzeugte Sonnenstrom in einem Energiespeicher gepuffert werden. So garantierst du mehr Unabhängigkeit von Stromanbietern und verhinderst den teuren Zukauf von Strom dann, wenn deine Solaranlage keinen Strom mehr erzeugt.

Du bekommst deinen selbst produzierten Sonnenstrom genau dann, wann du ihn benötigst!